Experteninterview zur Ernährung in der Onkologie

Ernährung stellt einen wichtigen Bestandteil der multimodalen Krebstherapie dar und unterstützt den Therapieerfolg Ihrer Patienten. Wir haben Dr. med. Carl Meißner vom Klinikum Madgeburg, einen Experten im Bereich der Ernährungsmedizin befragt, der uns zur Relevanz der Ernährungstherapie in der Onkologie Rede und Antwort stand.

Interview zum Thema „Die Bedeutung supportiver Ernährungstherapie in der onkologischen Praxis“

1. Welche Relevanz hat die Ernährungstherapie in der onkologischen Chirurgie?
2. Wie beeinflussen sich Chemotherapie und Ernährungsstatus?
3. Hat die Ernährungstherapie über die klinisch ambulante Phase hinaus eine Relevanz?
4. Ab wann sollte eine indizierte Ernährungstherapie eingeleitet werden?
5. Kann ein Patient mit einem BMI > 25 mangelernährt sein?
6. Hat die Ernährungstherapie Budgetrelevanz?